daten-dienst-tag  Nr. 152 vom 26.3.2019

Ein ÖPU-Service für Politik und Medien
Anteil der öffentlichen Bildungsausgaben an allen staatlichen Ausgaben (Stand 2017)...
(Zur PDF-Datei) 

Gerhard Rieglers Wochenspiegel - Kommentar (22.3.2019)

Danke, Herr Landeshauptmann!
Der Tiroler Landeshauptmann Platter rief sich und Österreichs „Schulpolitik“ vergangener Jahre in Erinnerung. Er sei nach wie vor ein Verfechter der gemeinsamen Schule der 10- bis 14-Jährigen.
Dass Platter seine Position nicht ändert, überrascht mich wenig. Weit mehr überrascht mich folgende Aussage: „Die ÖVP-geführten westlichen Bundesländer Tirol, Vorarlberg und Salzburg, auch „Westachse“ genannt, hätten diesbezüglich eine „andere Herangehensweise“ als der Bund.“ Hat er noch nicht mitbekommen, dass seine „Westachse“ schon lang zerbrochen ist?...
(Zur PDF-Datei

daten-dienst-tag  Nr. 151 vom 19.3.2019

Ein ÖPU-Service für Politik und Medien
Anteil der Neugeborenen, deren Mutter nicht im Land geboren ist (Stand 2017)...
(Zur PDF-Datei) 

Gudrun Pennitz' Wochenspiegel - Kommentar (15.3.2019)

Dürfen Kinder gerne lernen?
Das hämische Gelächter zweier junger Reporter eines Privatradiosenders, das mir vor wenigen Wochen aus dem Autoradio entgegenschallte, ärgert mich immer noch, galt es doch einem kleinen Volksschulmädchen. Womit hatte es sich öffentlichen Spott verdient?
Zu Beginn des zweiten Semesters hielten die beiden wackeren Vertreter ihrer Zunft Volksschulkindern ein Mikrofon vor die Nase und wollten wissen, was diese denn nun davon hielten, dass die Ferien zu Ende seien...
(Zur PDF-Datei

fcg.gefragt.geantwortet 18 (14.3.2019)

Unser Direktor verlangt von uns als Vorarbeit für die neuen Unterstufenlehrpläne die Festlegung der „wesentlichen nicht kompensierbaren Bereiche“ des Lehrplans...
(Zur PDF-Datei)

daten-dienst-tag  Nr. 150 vom 12.3.2019

Ein ÖPU-Service für Politik und Medien
Österreichs staatliche Ausgaben für das Bildungswesen als Anteil am BIP...
(Zur PDF-Datei) 

Eckehard Quins Wochenspiegel-Kommentar (8.3.2019)

Endlich Ethik
In einer Pressekonferenz am 5. März 2019 wurde von Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Heinz-Christian Strache und Bundesminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann angekündigt, Ethikunterricht in der Oberstufe ins Regelschulwesen zu überführen. Konkret bedeutet das:
- Ausbildung von Lehrkräften im Schuljahr 2019/2020
- Einführung des Ethik-Unterrichts in der AHS und der Polytechnischen Schule im Schuljahr 2020/2021
- Einführung des Ethik-Unterrichts in der BMHS im Schuljahr 2021/2022...
(Zur PDF-Datei)

daten-dienst-tag  Nr. 149 vom 5.3.2019

Ein ÖPU-Service für Politik und Medien
18-bis 24-Jährige, die die SekundarstufeII ohne erfolgreichen Abschluss beendet haben (Stand 2018)...
(Zur PDF-Datei)