Herbert Weiß' Wochenspiegel-Kommentar (22.6.2021)

Der konstruktive Weg
Die Aufregungen rund um die Zentralmatura 2021 haben sich inzwischen gelegt. Die Klassifizierung unserer Kinder und Jugendlichen als „verlorene Generation“ oder des Schuljahres 2020/21 als „verlorenes Jahr“ ist wieder aus den Medien verschwunden. Es ist natürlich noch zu früh, sich gar über den Sieg über COVID-19 zu freuen. Eine Zeit, in der Restriktionen immer weiter zurückgefahren werden und sich alle auf einen einigermaßen „normalen Sommer“ freuen, ist aber sicher die richtige, um Rückschau zu halten....
(Zum Kommentar)


daten-dienst-tag  Nr. 215 vom 15.6.2021

Ein ÖPU-Service für Politik und Medien
Bruttostundenverdienst (in €) mit dem jeweiligen Bildungsabschluss als höchstem...
(Zur PDF-Datei) 


BMBWF: Änderung der COVID19-Schulverordnung mit 15.6. / Schulbetrieb ab 15.6.

-- keine Maskenpflicht in der Sekundarstufe, für SchülerInnen und LehrerInnen
-- MNS in den Pausen und beim Bewegen im Schulgebäude
-- Schulbetrieb: geltende Regelungen 
(COVID19-VOi - Schulbetrieb)


Gudrun Pennitz' Wochenspiegel - Kommentar (11.6.2021)

Herz oder Hirn?
Zwei Welten taten sich mir auf, die unterschiedlicher nicht sein können, obwohl sich beide Zeitungsartikel, die mir jüngst unterkamen, dem Thema Chancengerechtigkeit für SchülerInnen widmeten.
„Keiner soll hier eine gute Note bekommen, nur weil er enge Beziehungen zum Prüfer hat“, verkündet ein Lehrer aus der chinesischen Provinz Guizhou und erklärt den staunenden JournalistInnen ein Pilotprojekt, das bald 7 Millionen SchülerInnen erfassen wird....
 (Zum Kommentar